The Scene

Nach ultra-konservativen Schätzungen downloaden mehr als 200 Millionen Leute auf der ganzen Welt illegal Musik, Filme Fernsehserien, Videospiele und anderes elektronisches Entertainment von diversen Tauschbörsen. Allein Musik macht pro Woche mehr als eine Milliarde Downloads aus. Doch die meisten Leute, die beim Filesharing mitmachen, wissen nicht, woher die ganzen Daten kommen. Sie wissen nicht, dass es eine ganze Welt, eine riesige globale Infrastruktur gibt, die ausschließlich dazu da ist, neues Material zu akquirieren und zu verbreiten. Auf der höchsten Ebene dieser Maschine gibt es einen Ort, von dem fast alle Dateien stammen, die rund um den Globus kursieren. Es ist ein Ort, an dem Geschäfte gemacht werden, an dem Identitäten und Zugangrechte gnadenlos gehütet werden, und wo eine Elite von Technokraten leise die Kontrolle ausübt. Diejenigen unter uns, die sich an diesem Ort aufhalten, haben dafür einen Namen. „The Scene.“

Erhältlich in jeder gut sortierten Tauschbörse.

Liebe Nazis,
viele sind mit ihrem Aussehen unzufrieden. Und es gibt ja wirklich Tage, an denen jeder Spiegel zum Feind wird! Ihr lasst ja gar kein gutes Haar an euch! Beurteilt ihr das Aussehen eurer Freunde in der Linkspartei auch so streng? Oder kommt es euch da auf etwas anderes an? Zum Beispiel, dass Ihr zusammen „reden“ oder eure Konflikte „verbal“ lösen könnt? Ihr mögt doch die Genossen so wie sie sind, oder?! Also seid doch etwas Nachsichtiger mit euch! Klar Nazis können nicht perfekt oder gar schön sein! Überlegt doch mal was ihr an euch mögt! Eure einfache, primitive Einstellung zu allem und jedem? Es müssen ja nicht nur Äußerlichkeiten sein. Vielleicht seid ihr aber auch kreativ, Frisuren mal ausgenommen?

Seht doch eure positiven Seiten und tut euch was Gutes: Verwöhnt euch mit weißen Bierschaum und treibt mit euren Freunden von der Linkspartei viel Sport. Darauf stehen die Weiber! Denn Bier und Sport halten eure Körper fit. Probiert’s doch einfach aus!

Das Liebe Kinder, ist der Weltjugendtag. Da laufen viele Jugendliche aus allen Ländern rum, hören sich unverständliche Beiträge von verschiedenen Geistlichen an – und huldigen den Papst. Finanziert wird das ganze vom deutschen Steuerzahler, denn die Kosten bleiben bei der Stadt Köln hängen. Höhere Einnahmen für die Stadt gibt’s durch den Weltjugendtag nicht – schließlich hat die Kirche dafür gesorgt dass fast alle Jugendlichen in privaten Familien untergebracht sind. Also müssen auch nichtgläubige Steuerzahler eine kirchliche Propagandaveranstaltung mitfinanzieren.

Der Ölpreis hat ein neues Rekordpreis erreicht. Der Preis für ein US-Barrel Rohöl stieg auf 67,10 US-Dollar! Da können sich die Fluglinien auf einige neue Kunden gefasst machen. Viele Deutsche werden bald einen Billigflug zum nächsten Bäcker ordern wollen.

Sommer und die Bahn

Sommer in Deutschland 2005: Regen von der Nordseeküste bis zu den Alpen. Eins ist klar, das Land braucht eine Wetterreform. Oder kommt der Sommer dieses Jahr mit der Bahn?!

Na dann können wir uns ja auf den „Winter“ freuen.

Stimmenfang

Kaum zu glauben aber wahr: Die CDU/CSU klaut der Partei wichtige Wählerstimmen. Doch die Mitglieder der Partei schlagen mit einem offenen Brief zurrück.

Sämtliche Parteien in Deutschland führen einen populistischen und schmutzigen Wahlkampf derzeit – aber DIE PARTEI ist die einzige, die das offen zugibt! So sind wir schon seit der Parteigründung für den Wiederaufbau der Mauer und haben das auch immer deutlich gemacht.

Einerseits natürlich, um bei der anstehenden Bundestagswahl die 25 Prozent der Wähler abzufischen, die sich laut einer Forsa-Umfrage mit diesem Ziel identifizieren können. Andererseits aber auch aus Überzeugung. Ich sage ganz offen: Wir wollen die Mauer wieder aufbauen, damit Merkel wieder dahinter weggeschlossen wird! Und ich erinnere daran, dass unser Land seine besten Jahrzehnte hatte, als Merkel hinter der Mauer weggeschlossen war.

Dass sich jetzt, wo wir Erfolg haben, kleine Splitterparteien an uns hängen – wie die so genannte „Linkspartei“ ganz ungeniert schon in ihrer Namensgebung – ist womöglich noch entschuldbar. Aber dass Sie, Herr Kollege Stoiber, zu Wahlkampfzwecken explizit Positionen der PARTEI vertreten, ist niederträchtig!

Ich stelle deswegen hier noch einmal klar:

1. Edmund Stoiber ist nicht Mitglied der PARTEI.

2. Der Wiederaufbau der Mauer, die Errichtung einer SBZ (Sonderbewirtschaftungszone) auf dem Gebiet der ehemaligen DDR ist die zentrale Position der PARTEI.

3. Stoibers Stellungnahme zur Teilung Deutschlands in Frustrierte und Nicht-Frustrierte ist nichts weiter als der untaugliche und überaus perfide Versuch, in fremden Gewässern nach Stimmen zu fischen.

4. Auch in Bayern wird Die PARTEI auf dem Wahlzettel stehen. Da mag Herr Stoiber sich winden und wenden wie er mag

Über eine Fusion unserer Parteien dagegen können wir gerne reden. Die PARTEI bietet sowohl der CSU als auch der Linkspartei (relativ) sichere Listenplätze an.

[ via die Partei ]

Merkel und Politik

Merkel wird also Kanzlerin. Damit haben wir uns schon halb abgefunden. Doch wie viel Ahnung hat sie eigentlich von Politik? Ich meine ich frage ja wenn ich z.B. krank bin keinen Klempner um Rat sondern frage einen Arzt. Wieso sollte ich wenn ich ein politisches Problem habe mich an Angela Merkel wenden?