Merkel und Duden?

Nein, das darf doch nicht wahr sein! Das Merkel wird Kanzler oder Kanzlerin? Heißt es nun der Merkel, die Merkel oder das Merkel? Der Duden hilft da auch nicht. Heißt es nun „ich merkel“? Und ist „er, sie, es merkelt“ richtig? „Du merkelst“ ist aber eigenartig. Word schlägt „mergelst“ vor. Doch noch viel wichtiger ist: Wie wäre das ganze gekommen wenn Stoiber Kanzler geworden wäre? *hehe*

Da gibt es schon einen Eintrag im Duden: Er, sie, es stottert.

Rot-Grün wurde abgewählt! Dies ist ein gutes Zeichen für Deutschland! Das wird der Wechsel – leider weiss noch niemand wie der aussieht? Vielleicht sogar ohne mich an der Spitze?

Doch eine große Gefahr liegt in der FDP – diese könnte rein rechnerisch noch mit den Grünen und der SPD die Mehrheit bekommen. Das darf einfach nicht passieren. Wie gut das die das gar nicht machen wollen. Andererseits will die SPD mit uns nicht, und wir nicht mit ihnen.

Also bleiben die von der FDP abgelehnten Ampeln. Ich wäre ja für (die) Jamica(-Koalition) – das wäre schon mal ein Alternativ-Vorschlag zur Türkei. Hoffen wir mal das es diese Konstellation wird. Schließlich ist das Zuverlässige bei der FDP deren Unzuverlässigkeit…

Für den Fall das ich Kanzlerin werde, habe ich folgende Agenda 2006:

1. Neue Schuhe kaufen
2. Den Keller mit meinem Mann ausmisten
3. Mich später scheiden lassen
4. Das Eisfach abtauen
5. Fenster putzen
6. Den Müll runterbringen (sprich W-E-S-T-E-R-W-E-L-L-E)
7. GEZ bezahlen
8. Sich weiterbilden
9. GEZ doch nicht bezahlen
10. Sonnenbrille suchen
11. Neuwahlen anstreben

Eure,

Angie