Merkeltilismus

„Ich gehöre zu dem Typ Mensch, der schon im Sport die gesamte Unterrichtsstunde auf dem Dreimeterbrett gestanden hat und erst in der 45. Minute gesprungen ist.“ (Angela Merkel)

Freuen wir uns mit diesen Worten auf ein neues Jahr. Freuen wir uns über die Streichungen von Subventionen. Die werden jetzt DRINGEND in der Atom- und Genforschung gebraucht.
Ebenfalls freuen wir uns über eine immer weiter auseinander gehende Schere zwischen Arm und reich. Freuen wir uns auf den Weg zur 53-Stunden-Woche. Freuen wir uns auf Aufstiegschancen für Sozialschwache, die fast komplett aus dem Weg geräumt sind. Die Restlichen werden dann im nächsten Jahr gestrichen. Freuen wir uns auf die Durchsetzung einer 2-Klassen-Medezin. Freuen wir uns darauf, dass wir schon bald an den Zähnen, der Brille oder den Takko-Klamotten arme Menschen erkennen können

2006 wird ein Jahr der Spitzensteuersätze und Steuerexperten.

Freuen wir uns auf den Merkeltilismus!
(…zum Teil aus: „Wir hatten die Wahl – Erste Rückblicke auf unsere neue Regierung“)

Bahncard für Jugendliche

Seit Dezember gibt es eine Bahncard für Jugendliche. Diese kostet einmalig 10€. Eigentlich ja eine schöne Sache, leider bleibt das Fahren mit der Bahn teuer. Da trösten auch keine mehr oder weniger kleinen Ermäßigungen. Das Witzige mit der Bahncard kann es unter Umständen günstiger sein, Karten zu lösen die weit über das eigentliche Fahrtziel hinausgehen. Allerdings nur, wenn dadurch mehrere Verkehrsverbünde durchquert werden. Danke Bahn!

Zu der Bahncard 25 für Jugendliche: Es wird ein Foto benötigt. Falls das Bild größer ist als ein reguläres Passfoto – greift der Bahnangestellte für dich zur Schere. Das ist doch mal Komfort.

Vertrauen

„Das Vertrauen junger Menschen erwirbt man sich am sichersten dadurch, dass man nicht ihr Vater ist.“ – Henry de Montherlant

…passend zu Weihnachten. Erstaunlich fand‘ ich das Henry de Montherlant 1895 bis 1972 gelebt hat.Würde er heute leben, hätte er warscheinlich einen gut besuchten Weblog geführt 😉

An manchen Tagen…

Grundstück zu Weihnachten verschenken!

…können einen selbst solche Anzeigen nicht schocken. Ich finde es sogar interessant, dass man Grundstücke in den USA, Kanada etc. nach Deutschland liefern kann. Sehr praktisch…. da spart man gleich die Flugkosten! Wo war ich bloß die letzten Jahre?
Vielleicht schenkt mir ja jemand so ein lieferbares Grundstück zu Weihnachten. Dann kann ich endlich mitreden

Amazon und Merkel

Merkel kann einem echt leidtun. Zuerst war ja alles ganz harmlos. Da schreibt eine seriöse Zeitung die Schlagzeile: „Jungwähler begeistert – Merkel jetzt mit Arschgeweih“ und schon wird man/frau/es von jedem fertig gemacht. Wenigstens Amazon bleibt neutral und bietet „16 Jahre Merkel sind genug! mit Angela Merkel – Deutschlands Zukunft ist weiblich“ zusammen an. Ob sich, da ein Käufer für finden lässt?

Merkel gut und günstig

Arbeit macht das Leben süß – leider bin ich Diabetiker.

Guter Spruch… trifft aber auf mich nicht zu ;-D