Auf meiner Senderliste irgendwo zwischen “traumkontakte tv” und Cubavísion befindet sich seit einiger Zeit “DMAX”. Prinzipiell habe ich ja nichts gegen neue Spartensender, schließlich überlege ich ja seit einiger Zeit den Fernseher zum Sperrmüll zu geben, aber dieser Sender ist toll. Wirklich!
DMAX ist nämlich der erste Factual-Entertainment Kanal für Männer. Was auch immer das auf deutsch heißt, ich find’s klasse. Allein schon das Wort “Factual-Entertainment” – was auch immer das bedeuten soll – ist genial. Schön ist auch die Webseite von DMAX:

DMAX ist Fernsehen für den Mann im Mann. Mit einem Rund-um-die-Uhr-Programm, das seine Passionen, seine Art zu denken, seinen Lebensstil trifft ohne dass er lange danach suchen muss und egal zu welcher Zeit.

Freuen wir uns also auf Sender wie Veganer TV, Hausfrau TV – alles was eine Frau braucht, Verkäufer TV und viele Sparten-Sender mehr. Jede Minderheit hat ja scheinbar das Recht auf einen eigenen Sender, wieso denn dann nicht die Männer?!

Eine Antwort auf „“

  1. Der Sender hat einfach ein total beschränktes Programm was wirklich nur jemand gucken kann der zu bequem ist um umzuschalten… und die Werbung dafür ist eine einzige, unverschämte Beleidigung. Wer gibt Männern eigentlich das Recht sich als tollste Menschen der Welt zu bezeichnen? Wahrscheinlich auch nur jemand, der eh nicht darüber nachdenkt (oder nicht nachdenken kann).

Kommentare sind geschlossen.