Frohes neues Jahr

…hört man nun aus allen Ecken. Was hat sich verändert? Die Mehrwertsteuer – hm, der 1. Januar ist sowieso ein Feiertag – davon merkt man also ersteinmal nicht viel. Auch die was-weiß-ich-wie vielen anderen Gesetzesänderungen bekommen wir wohl eher erst später mit. Vermutlich erst wenn die Massenmedien ein paar Lückenfüller für ihr TV-Programm brauchen. Wer ließt denn heute noch ‘ne Tageszeitung?
Was bleibt? Wahrscheinlich die Gewissheit, dass sich auch in der letzten Nacht nichts geändert hat außer dem eigenen Promillepegel. Das ist doch schon mal etwas.
Feuerwerk
Damit ein frohes neues Jahr. Silvester ist übrigens eine prima Gelegenheit Fotos zu machen 🙂