Bierdeckel

Kölsch habe ich zwar nicht getrunken. Aber aus irgendeinem Grund habe ich den Bierdeckel mitgenommen: Darauf ist ein Elefantenfuß zu sehen der auf einem Bierfass steht. Warum ich nun den Bierdeckel eigentlich mitgenommen habe, ist mir selbst wieder entfallen.

Ein Fass Gilden Kölsch in einem Zug austrinken. Der feuchte Traum eines jeden Kölners. Mit einem Elefantenrüssel kein Problem. Da wird man richtig neidisch auf die Dickhäuter im Zoo. Prost Riehl. – so steht es auf der Rückseite geschrieben. Was für eine Werbung. Vom Humor her scheint man in Köln nicht auf der Höhe der Zeit angekommen zu sein. Wie dem auch sei, ein paar schöne Bilder von Köln-Riehl kann man sich ruhig anschauen. Auch ein paar Elefanten kann man sehen. Wenn man da nicht neidisch wird – beim Anblick des Elefantenhauses – dann ist man wohl kein Kölner. Aber wir – außerhalb von Köln wissen ja – Kölsch ist kein Bier. Aber das bekommen auch nicht die Elefanten zu trinken. Die trinken doch eher Wasser.

Das musste mal gesagt werden.