Dinge die einen nicht wirklich überraschen

Zu den Dingen, die einen nicht wirklich überraschen, gehörte für mich ein Auto-Aufkleber mit der Aufschrift „Stoppt die grünen Lügen“. Der Aufkleber war natürlich an einem großen, älteren BMW zu sehen. Überraschend wäre es gewesen wenn man den Aufkleber an einem Fahrrad angebracht hätte oder auf einem Kleinwagen. Es fahren ja schließlich nur Ökos Fahrrad oder haben einen Kleinwagen. Alle normalen Bundesbürger fahren natürlich mit ihrem Auto und meckern über die horrenden Benzinpreise.

Den Aufkleber sollte man ggf. per Post an die Bewohner der Malediven senden, die freuen sich sicherlich.

Verrückte Dinge

Sie wollten schon immer einmal „was total verrücktes“ machen? Doch für Selbstfindungstrips durch Asien fehlt ihnen das Geld? Das Fallschirmspringen haben Sie sich aus dem Kopf geschlagen, nachdem Sie feststellen mussten, dass Sie Höhenangst haben? Sie können nicht ihren Wünschen nachgehen, da Sie verschiedene Verpflichtungen haben?

Headspicket.de Blog! hat die Lösung für Sie: Verrückte Dinge, die Sie schon immer machen wollten. Auch wenn Sie es bisher noch nicht wussten! Fast ohne finanziellen Aufwand und auch für Menschen mit Höhenangst geeignet!

Auto-Radios. Kennen Sie auch diese aufgemotzten Autos, die scheinbar nur mit quietschenden Reifen fortbewegt werden können? An jeder Ampel halten diese und man hört diverse geschmackliche Verirrungen – und zwar ziemlich laut. Was muss bloß die Jugend denken. Muss man mit 18 Jahren einen Golf GTI halb zu Schrott fahren und seinen grässlichen Musikgeschmack offen legen?
Zeigen Sie der Jugend das es auch anders geht: Setzen Sie sich in Ihren Opel Corsa, Chevrolet Matiz oder ein anderes preiswertes Standardauto. Schalten Sie ihre Beschallungsanlage im Auto ein und erfreuen Sie die Welt mit der Titelmusik von Benjamin Blümchen, Pippi Langstrumpf und anderen populären Kindermelodien. Statt genervt werden die Menschen an den Straßenrändern aufgrund ihrer Aktion lächeln. Tipp: Wenn es ihnen gelingt hinter einem quietschenden Golf GTI zu halten, drehen Sie das Autoradio noch lauter.
„Verrückte Dinge“ weiterlesen

Als ich klein war…

oder warum Bayern doch irgendwie Ostdeutschland ist.

Ich bin ohne die Mauer groß geworden. Ein zweigeteiltes Deutschland kenne ich nur aus den Erzählungen. Als ich gerade geboren wurde, waren die Abrissarbeiten der Mauer schon im vollen Gange. Doch der Reihe nach:

Als ich klein war, hatte ich als Schreibtischunterlage eine Deutschland-Karte auf der die Flüsse und Grenzen der einzelnen Bundesländer eingezeichnet waren. Zusätzlich waren größere Städte eingetragen. Die Landeshauptstädte waren noch zusätzlich markiert. Irgendwann zu Anfang meiner Schulzeit lernte ich, dass bei Karten Oben „Norden“ ist, links der „Westen“, rechts der „Osten und unten der „Süden“. Außerdem wusste ich das Deutschland aus 16 Bundesländern besteht.
„Als ich klein war…“ weiterlesen